"Guten Morgen!"- zwei Worte, die jeder mehrfach tglich sagt. Doch diese zwei sehr unscheinbar wirkenden Worte sind ein Beispiel dafr, wie abhngig erfolgreiche Kommunikation von Faktoren, wie Klang der Stimme, Mimiken und Gestiken ist. Dadurch kann unser Gesprch direkt richtig interpretiert und eine Botschaft przise bermittelt werden. Dies und vieles mehr lehrte uns Christian Tessen am vergangenen Samstag beim Rhetorikseminar. Seine Tipps fr eine richtige und berzeugende Kommunikation sollen uns nun in der Politik, in der Schule, im Beruf, aber auch im privaten Bereich begleiten. 
Mit vielen Übungen und einer anschlieenden kritischen Bewertung vom Profi konnten wir sehr viel lernen und mitnehmen.
Auf Grund der groen Nachfrage, werden wir im kommenden Jahr ein Aufbauseminar anbieten. Informationen dazu erhaltet Ihr ber unseren Newsletter.
Doch bis dahin heit es fr uns weiterhin fleiig zu ben, denn Übung macht ja bekanntermaen den Meister.
/Von Charlotte Becker

« "Erste Glashttener Waldweihnacht zieht viele Besucher an" VoSi und Stammtisch der JU KGS im Februar »