Unser ausführliches Programm


Lest hier unsere ausformulierte Fassung des Programmes für die Wahlperiode 2016 - 2021 der Glashüttener Gemeindevertretung.

Ein Glashütten für alle Generationen — Wir machen das!

Wir lieben unsere Heimat und setzen uns aktiv dafür ein, dass unsere Gemeinde noch schöner und lebenswerter wird.

Das christliche Menschenbild ist zeitlos Grundlage unseres Handelns und gibt unserer politischen Arbeit Sinn und Richtung.

In einer freien und demokratischen Gesellschaft übernehmen wir durch unser politisches Engagement Verantwortung für die Gestaltung

  • unserer Gemeinde,
  • dem Leben miteinander und damit
  • unserer Zukunft.

Dementsprechend setzen wir uns für die Interessen der jungen Generation ein, stehen aber auch für ein ausgeglichenes Miteinander zwischen Jung und Alt.

Eine solide Haushaltspolitik — Wir machen das

Die Basis für ein lebendiges Glashütten ist eine solide Haushaltspolitik.

Deshalb stehen wir als Junge Union dafür, dass mit öffentlichen Mitteln sparsam und wirtschaftlich umgegangen sowie nachhaltig und vorausschauend gehaushaltet wird. Wir setzen uns für einen ausgeglichenen Haushalt ein, damit wir in Zukunft nicht nur verwalten, sondern auch gestalten können. Durch den Ausbau der interkommunalen Zusammenarbeit wollen wir weitere Kosten sparen und zudem überflüssige Bürokratie abbauen.

Eine moderne Gemeinde gestalten und das Freibad erhalten ​— Wir machen das

Glashütten, Schloßborn und Oberems bilden gemeinsam eine traumhafte Gemeinde im idyllischen Taunus. Die Gemeinde hat viel zu bieten, nicht nur historisch, wie den Glaswaldweg am Limes und die Geschichte unserer Gemeinde, sondern auch die erholsame Natur am Glaskopf.

Wir leben gerne hier und möchten dieses schöne Leben auch in Zukunft führen können und die Attraktivität weiter steigern.

Ein attraktives Ausflugsziel ist das Freibad in Schloßborn. Dies zu erhalten ist für uns ein primäres Ziel.

Um den Freibadbesuch für Jung und Alt reizvoller zu gestalten, setzen wir uns für freies WLAN im Schwimmbad ein.

Ein weiteres Highlight in der Gemeinde sind die zahlreiche Veranstaltungen, die in den Ortsteilen in öffentlichen Gebäuden stattfinden, wie z.B. Kerb im Bürgerhaus Glashütten, Jahreshauptversammlungen im alten Rathaus Oberems oder Fasching in der Mehrzweckhalle in Schloßborn. Für diese Standorte fordern wir ebenfalls freies WLAN.

Bessere Busverbindung und bessere Straßen​ — Wir machen das!

Auch im Bereich der Infrastruktur sehen wir noch Verbesserungsbedarf.

Wir setzen uns für eine bessere Verkehrsanbindung im Nah- und Fernverkehr ein.

Durch die gut ausgeprägte Vernetzung innerhalb der Jungen Union setzen wir uns für den stetigen Ausbau der Busverbindungen in die Gemeinde ein. Für diejenigen, die auf das Auto angewiesen sind, wollen wir den Ausbau der unbefestigten und maroden Straßen stärker vorantreiben.

Auch die Staubildung und die lange Heimfahrtzeit soll minimiert werden, indem wir uns für eine längere Taktung der Grünphasen an der Edeka-Ampel in Königstein einsetzen.

Förderung unserer Vereine — Wir machen das

Das Leben in unserer Gemeinde ist geprägt von dem Engagement unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger. Sie übernehmen viele Aufgaben und viel Verantwortung, die die Gemeindeverwaltung in diesem Ausmaß nicht tragen könnte. Darum fordern wir eine gezielte Vereinsförderung. Dazu gehört auch die Beteiligung an dem Programm der Ehrenamtskarte.​

Platz für die Jugend — Wir machen das

Die Situation der gemeindeeigenen Jugendräume befindet sich in einem desolaten Zustand.

Wir möchten uns insofern dafür engagieren, dass den Jugendlichen die mögliche Unterstützung gegeben wird, einen ordentlichen Jugendraum in den jeweiligen Ortsteilen zu betreiben.

Für und mit Flüchtlingen — Wir machen das

Das Ziel unserer Gemeinde sollte es sein, die bereits ansässigen und die noch eintreffenden Flüchtlinge in Glashütten zu integrieren. Die Integration kann vor allem durch Vereine und die Schulen stattfinden – hier ist das Erlernen der deutschen Sprache am effektivsten und Bekanntschaften entstehen. Vor allem eine durchdachte Ansiedlung ist für die Integration von großer Bedeutung.